0 In 2017/ OUTFITS

Romantic Look – Spring / Summer Lookbook

romantic look 6

DE Alle guten Dinge sind  drei! Da ist er, der Outfit-Post zum dritten und letzten romantischen Look aus meinem Sommer Lookbook Video.
Hast du das Video noch gar nicht gesehen? Na dann aber schnell! Sieh es dir hier an! Du findest es auch auf meinem Blog in der Sidebar auf der Startseite oder direkt auf Youtube.

Bei diesem Look dreht sich alles um die Details. Das hellblaue Schösschen-Top, eines meiner Lieblinge übrigens, und die Schnür-Schuhe von Topshop im Look der Christy von Aquazzura sind schon zusammen mit der 7/8-Flared-Jeans  ein toller Sommer-Look. Die im Blogpost von letzter Woche erwähnte Taschen-Schulterstrap-Kombi macht den Look komplett. Ich habe einfach meine geliebte Chloé-Drew-Lookalike von J.Cos mit dem Schulterstrap von Zara mit den süssen Blümchendetails à la Fendi und Prada kombiniert und voilà, eine ganz neue Tasche ist kreiert. Probiert es aus, manchmal braucht es gar keinen Shoppingtrip in die Stadt um etwas Abwechslung in die Garderobe zu bringen. Seid kreativ, Mode soll Spass machen!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, beschreibe ich meine Looks oft mit „Lookalike“ oder „im Stil von“ oder „genau wie Marke XY“. Zufall? Vielleicht, aber ich bin auch der Meinung, es geht um den Style und nicht um die Marke, die draufsteht. Na klar, meine Auswahl hat sicher auch etwas mit meinem Budget als Studentin zu tun. Klar würde mir manchmal auch sehr gerne das Original kaufen, Mode gehört schliesslich auch zu meinen liebsten Hobbies. Jedoch halte ich nicht viel davon, über seine Verhältnisse zu leben, schon gar nicht für so etwas wie einen fancy Schriftzug. Ich sage absolut nicht, dass es verwerflich ist Geld für teure Marken auszugeben, nur sollte man nie mehr ausgeben als man hat. Würde ich anders einkaufen, hätte ich mehr Geld? Vielleicht, wir werden sehen.

romantic look 4

romantic look 2

 

ENG All good things come in threes! Here is the outfit-post to the third and last romantic look of my summer lookbook video.
You haven’t seen the video yet? Okay, hurry up now! Watch it here! You can also find it on my blog in the sidebar of the welcome page or directly on Youtube.

This romantic look is all about the details. The peplum top, one of my favorites by the way, and the lace-up flats from Topshop, which look like the Christy from Aquazzura, make together with the cropped flare-jeans already a great summer look. The bag-strap-combo I mentioned in last weeks blogpost completes the romantic look. Combined with my beloved Chloé-Drew-Lookalike from J.Cos and the shoulderstrap from Zara with its cute floral details à la Fendi and Prada and voilà, you created a completely new bag. Try it out, sometimes there is no need to go shopping to give your wardrobe some variety. Be creative, fashion is supposed to be fun!

You might have noticed that I describe my looks with words like „lookalike“, „xy-style“ or „just like brand xy“. Coincidence? Maybe, but I personally believe that it is about style and not about the brand or the label. But of course, my choices sure also have something to do with the budget I have as a student. And I sure want to buy the original versions sometimes, after all fashion is one of my dearest hobbies. However I think poorly of living beyond your means, and even less if it’s only because of a fancy writing of a label. I am not saying there is anything wrong about buying expensive brands, but don’t spend more than you have.  Would I  shop differently if I had more money? Maybe, we will see!

 

Top: Zara

Flared Jeans: C&A

Flats: Topshop

bag: J.Cos

bagstrap: Zara

flowers: Blumen Oase

Scroll down to shop similar items.

Video: Anna Menninger von Kupfer &Linse

Photographer: Veronika Schweiger

romantic look 5

romantic look 3
romantic look 1

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply